Information:

Das 3-jährige Curriculum umfasst 9 Module und ist grundsätzlich als Ganzes zu buchen.
Module können nur dann einzeln gebucht werden, wenn Plätze frei geblieben sind.
Ab Dezember 2016 können Sie gerne nach Restplätzen für einzelne Module fragen.

EMDR Level I & II: Einführungsseminar mit Praxistag & Aufbauseminar

Freitag, 15. Juni 2018 bis Sonntag, 31. März 2019 14:00 - 17:15

EMDR Level I: Einführungsseminar
Freitag        15.06.2018       14:00 - 19:00 Uhr
Samstag     16.06.2018       09:00 - 17:15 Uhr
Sonntag      17.06.2018       09:00 - 17:15 Uhr

Dozentin: Hanne Hummel      Facilitatoren: Raimund Dörr & Hana Dickhaut

Praxistag
Samstag      14.07.2018      09:00 - 16:30 Uhr
Dozenten: Hanne Hummel & Raimund Dörr

EMDR Level II: Aufbauseminar
Freitag          29.03.2019      14:00 - 19:00 Uhr
Samstag       30.03.2019      09:00 – 17:15 Uhr
Sonntag        31.03.2019      09:00 – 17:15 Uhr

Dozentin: Hanne Hummel    Facilitatoren: Raimund Dörr & Britta Menne

 

 

Level I: Einführungs-Seminar
Während des EMDR-Einführungs-Seminars erlernen Sie die Anwendung der EMDR-Methode: traumaspezifische Diagnostik, Indikationen und Kontraindikationen, die acht Phasen der EMDR-Behandlung nach dem standardisierten Ablaufschema und das EMDR-Standard-Protokoll zur Behandlung von einfacher PTSD und Anpassungsstörungen.
Die praktische Anwendung der EMDR-Methode wird in Kleingruppen unter Anleitung erfahrener EMDR-SupervisorInnen eingeübt. Nach dem Seminar können Sie EMDR bei eigenen Behandlungen einsetzen.

Praxistag
Am Praxistag werden die Grundlagen theoretisch und praktisch (in supervidierten Kleingruppen) vertieft und erste eigene Erfahrungen besprochen.

Level II: Fortgeschrittenen-Seminar
Während des Fortgeschrittenen-Seminars wird die erweiterte Form der EMDR-Methode erläutert und ihre Anwendung in supervidierten Kleingruppen praktisch eingeübt: Sie lernen das umgedrehte Standardprotokoll zur Behandlung der Komplexen PTSD kennen, den Umgang mit Blockaden im Prozess, die Technik des kognitiven Einwebens und  ressourcenzentrierte EMDR-Techniken.
Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten der EMDR-Methode bei bestimmten Patientengruppen (z.B. Angststörungen, dissoziative Störungen, Akuttrauma, traumatisierte Kinder und Jugendliche) werden ebenfalls vorgestellt.

 

Nummer
EMDR-1-06-18
Status
Buchung möglich
Anmeldeschluss
15.06.18, 13:30
Veranstalter
Zielgruppe
Psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen sowie psychologische PsychotherapeutInnen in fortgeschrittener Ausbildung und AssistenzärztInnen ab dem 3. Weiterbildungsjahr zum Facharzt. Andere Berufsgruppen oder Kollegen ohne Fachkunde sind leider von der Teilnahme ausgeschlossen.
Freie Plätze
19
Gebühren
€ 1350,00 pro Person*
*Rabatt für Psychologen in Ausbildung (Nachweis erforderlich!) (-10.00 %)
Kontakt
Kalender-Datei Jetzt buchen

EMDR Supervisions- und Ausbildungsgruppen (40 UE)
Supervisoren: Dörr, Dickhaut & Menne
Die Terminabsprachen erfolgt nach Gruppeneinteilung (6 TN pro Gruppe) und in Absprache mit den Supervisoren.